Bitte helfen Sie uns, Schulkreis.de zu verbessern herz

WELCHEN INHALT VERMISSEN SIE BEI SCHULKREIS.DE AM MEISTEN UND WARUM?

X

wetter.schulkreis.de
Lernwetter-Vorhersage Deutschland
Wetter für Schüler und Studenten

  |  
  |  
  |  
  |  
  |  
  |  
  |  
  |  
  |  

Lernwetter Prognose Ulm (Donau)

Wettervorhersage für Schüler: heute, morgen, übermorgen

Hier findest du die Lernwetter-Prognose für deinen Ort: Ulm (Donau)  (Baden-Württemberg)
Ist das Wetter morgen zum Lernen geeignet? Bei uns erfährst du es genau.
Wetter aktuell   2024-05-21 18:00 Uhr
Wetter
Temperatur 13°C
Rel. Feuchte -
Wind 15 km/h aus SW
Lernwetter Vorhersage

lernen-oder-nicht wetter

Mittwoch, 22.05.

Am Mittwoch Nachmittag ist es grau in grau. Am Mittwoch Nachmittag ist bestes Lernwetter. Gutes Übungsmaterial findest du bei aufgaben.schulkreis.de

lernen-oder-nicht wetter

Donnerstag, 23.05.

Heute Nachmittag wird es nachmittags Niederschlag geben. Heute Nachmittag ist ein guter Tag zum Lernen.
Ein wenig Motivation für dich
"Prüfungen sind deshalb so scheußlich, weil der größte Trottel mehr fragen kann, als der klügste Mensch zu beantworten vermag." (Charles Caleb Colton).
Vorhersage
Dienstag nachts 12°C 0%
Mittwoch früh 12°C 0%
Mittwoch mittags 17°C 0%
Mittwoch spät 17°C 5%
Mittwoch nachts 12°C 0%
Donnerstag früh 11°C 0%
Donnerstag mittags 17°C 5%
Donnerstag spät 15°C 30%
Donnerstag nachts 12°C 45%
Freitag früh 11°C 50%
Freitag mittags 15°C 25%
Freitag spät 15°C 20%

Daten der Wetterstation: ULM-MAEHRINGEN (10840)
von 2024-05-21 18:09 Uhr CET



schulkreis
Schriftliche Vorhersage (Deutscher Wetterdienst DWD) VHDL13 DWSG 211300 Deutscher Wetterdienst Wetter- und Warnlage für Baden-Württemberg ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Stuttgart am Dienstag, 21.05.2024, 14:30 Uhr

Bis heute Abend durchziehender teils kräftiger Regen; nachmittags auch Gewitter, im äußersten Norden mit Unwetterpotential.

Wetter- und Warnlage: Tief LISA entwickelt sich heute über Süddeutschland und zieht im weiteren Verlauf nach Nordwesten ab. In Verbindung damit wird von Südwesten weiterhin feuchtlabile Luft herangeführt.

GEWITTER (UNWETTER): Am Nachmittag und Abend im Bereich der Tauber teils schwere Gewitter mit heftigem Starkregen zwischen 20 und 40 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde. Lokal auch extrem heftiger Starkregen um 50 l/qm pro Stunde oder innerhalb von wenigen Stunden gesamt Starkregenmengen bis 80 l/qm nicht auszuschließen. (Siehe VORABINFORMATION UNWETTER)! Dazu im südlichen Oberrheingraben, Schwarzwald und am Hochrhein einzelne Gewitter mit Windböen bis 60 km/h, kleinem Hagel und Starkregen zwischen 15 und 12 l/qm in kurzer Zeit.

DAUERREGEN/STARKREGEN: Heute tagsüber vor allem im Nordbaden örtlich Regenmengen 20 und 30 l/qm innerhalb von 6 bis 12 Stunden, in Weststaulagen des Schwarzwaldes auch etwas mehr.

WIND: Vom heute Nachmittag bis Mittwochmittag oberhalb von 1000 m, heute tagsüber auch zeitweise im Allgäu starke bis stürmische Böen zwischen 60 und 70 km/h aus Südwest.

Detaillierter Wetterablauf: Heute Nachmittag und Abend nach Norden abziehender Regen. Vor allem im Südwesten Auflockerungen und einzelne Schauer sowie vereinzelte, kräftige Gewitter mit Starkregen. Höchstwerte zwischen 12 Grad im Hochschwarzwald und 21 Grad an der Tauber. Mäßiger bis frischer Wind aus Südwest mit starken, bei Gewittern stürmischen Böen oder Sturmböen.

In der Nacht zum Mittwoch zwischen Odenwald der Tauber und der Ostalb letzte Regentropfen. Sonst allgemein wechselnd bewölkt und meist trocken. Im Schwarzwald und von der Schweiz ausgehend noch vereinzelt Schauer. Tiefstwerte 14 bis 7 Grad. Im Bergland starke bis stürmische Böen aus West.

Am Mittwoch viele Quellwolken mit, schon in den Vormittagsstunden, einzelnen Schauern. Nachmittags vor allem im Süden auch Gewitter mit starken bis stürmischen Böen. Maxima zwischen 15 Grad im Südschwarzwald und 22 Grad in Mannheim. Mäßiger Südwestwind mit starken, im Hochschwarzwald teils stürmischen Böen.

In der Nacht zum Donnerstag abklingende Niederschläge, teilweise Auflockerung. Lokal Nebel. Minimum 12 bis 6 Grad.

Am Donnerstag wolkig, im Tagesverlauf mit Schwerpunkt in der Südhälfte verbreitet Schauer und örtliche Gewitter. Höchstwerte bei 14 Grad im Bergland und im Norden lokalen 23 Grad. Schwacher Südwestwind mit frischen Böen. Bei Gewittern mitunter Sturmböen.

In der Nacht zum Freitag stark bewölkt bis bedeckt bei nach Norden durchziehendem, teils gewittrigem Regen. Tiefstwerte 13 bis 7 Grad. Bei Gewittern starke bis stürmische Böen.

Am Freitag weiterhin unbeständig mit vielen Wolken und Schauern, nachmittags auch Gewittern. Temperaturanstieg auf 15 Grad im Bergland, bis 21 Grad am Rhein und an der Tauber. Meist schwacher Wind aus nördlichen Richtungen mit frischen, bei Gewittern starken bis stürmischen Böen.

In der Nacht zum Samstag abziehender Regen. Danach leicht bis stark bewölkt, vereinzelt noch Schauer. Minima 13 bis 7 Grad.

Deutscher Wetterdienst, RWB Stuttgart, Kai-Uwe Nerding

Quelle: www.dwd.de
Tipp: Für die Planung deiner Reise empfehlen wir dir den aktuellen Feriendichte-Kalender.

Du finden bei uns des Weiteren kostenlose Online-Jahreskalender mit Ferienterminen, auch als PDF zum Ausdrucken.

Für die Vorbereitung auf Proben/Schulaufgaben bieten wir mehr als 800 kostenlose Übungsblätter.


Datenquelle für strukturierte Daten: https://brightsky.dev - Alle Angaben ohne Gewähr.