Bitte helfen Sie uns, Schulkreis.de zu verbessern herz

WELCHEN INHALT VERMISSEN SIE BEI SCHULKREIS.DE AM MEISTEN UND WARUM?

X

wetter.schulkreis.de
Lernwetter-Vorhersage Deutschland
Wetter für Schüler und Studenten

  |  
  |  
  |  
  |  
  |  
  |  
  |  
  |  
  |  

Lernwetter Prognose Nürnberg, Mittelfranken

Wettervorhersage für Schüler: heute, morgen, übermorgen

Hier findest du die Lernwetter-Prognose für deinen Ort: Nürnberg, Mittelfranken  (Bayern)
Ist das Wetter morgen zum Lernen geeignet? Bei uns erfährst du es genau.
Wetter aktuell   2024-05-21 18:00 Uhr
Wetter
Temperatur 15°C
Rel. Feuchte -
Wind 11 km/h aus WSW
Lernwetter Vorhersage

lernen-oder-nicht wetter

Mittwoch, 22.05.

Draußen wird es heute ungemütlich. Heute ist ein guter Tag zum Lernen. Gutes Übungsmaterial findest du bei aufgaben.schulkreis.de

lernen-oder-nicht lernen-oder-nicht wetter

Donnerstag, 23.05.

Am Donnerstag Nachmittag wird das Wetter schön. Da ist das mit dem Lernen schwierig. Vielleicht unternimmst du etwas mit deinen Freunden?
Ein wenig Motivation für dich
"Prüfungen sind deshalb so scheußlich, weil der größte Trottel mehr fragen kann, als der klügste Mensch zu beantworten vermag." (Charles Caleb Colton).
Vorhersage
Dienstag nachts 13°C 60%
Mittwoch früh 14°C 25%
Mittwoch mittags 17°C 15%
Mittwoch spät 17°C 10%
Mittwoch nachts 13°C 0%
Donnerstag früh 12°C 0%
Donnerstag mittags 20°C 0%
Donnerstag spät 19°C 10%
Donnerstag nachts 13°C 30%
Freitag früh 13°C 45%
Freitag mittags 18°C 40%
Freitag spät 18°C 25%

Daten der Wetterstation: NUERNBERG (10763)
von 2024-05-21 18:55 Uhr CET



schulkreis
Schriftliche Vorhersage (Deutscher Wetterdienst DWD) VHDL13 DWMG 211500

Deutscher Wetterdienst Wetter- und Warnlage für Bayern ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung München am Dienstag, 21.05.2024, 17:30 Uhr

In Nord- und Ostbayern zum Teil schwere Gewitter, dabei erhöhte UNWETTERGEFAHR durch Starkregen. Auch sonst zeitweise Regen.

Wetter- und Warnlage: Ein Tief zieht über die Nordosthälfte Bayerns hinweg und bringt dort von Südosten feuchtlabile Mittelmeerluft mit sich. In die übrigen Regionen Bayerns strömt dagegen von Westen kühlere und stabilere Luft.

GEWITTER/STARKREGEN (UNWETTER): Im Norden und Osten Bayerns bis zum späten Abend teilweise schwere Gewitter. Dabei lokal UNWETTER durch heftigen Starkregen bis 40 l/qm in kurzer Zeit, punktuell auch mehr. Strichweise Mengen zwischen 40 und 60, stellenweise auch bis 80 l/qm innerhalb mehrerer Stunden nicht ausgeschlossen! Siehe entsprechende Vorabinformation Unwetter. Mit den Gewittern zudem örtlich kleinkörniger Hagel sowie stürmische Böen bis 70 km/h. Am Mittwoch in der zweiten Tageshälfte in Südbayern ebenfalls einzelne Gewitter wahrscheinlich, aber nur geringe Unwettergefahr.

WIND/STURM: Im Alpenvorland am Nachmittag vorübergehend Böen um 50 km/h aus Südwest bis West, in mittleren und höheren Lagen der Alpen teilweise stürmische Böen um 70 km/h.



Detaillierter Wetterablauf: Heute Abend bedeckt, verbreitet Regen, in Nord- und Ostbayern vermehrt Schauer und Gewitter, zum Teil mit unwetterartigem Starkregen. Mäßiger gebietsweise stark böiger Wind aus Südwest bis West, in Nord- und Ostbayern noch längere Zeit um Ost.

In der Nacht zum Mittwoch anfangs noch gebietsweise Regen, Richtung Oberfranken mitunter gewittrig verstärkt. Im weiteren Verlauf nordostwärts abziehende Niederschläge und nachfolgend Auflockerungen. Frühwerte 14 bis 8 Grad.

Am Mittwoch insgesamt wolkig mit sonnigen Abschnitten. Im Tagesverlauf einzelne Schauer, in Südbayern auch kurze Gewitter. Mit 17 Grad im Oberallgäu und örtlich 23 Grad an der Donau mäßig warm. Zeitweise etwas auffrischender und gebietsweise stark böiger Westwind.

In der Nacht zum Donnerstag südlich der Donau noch einzelne Schauer, sonst oft nur gering bewölkt. Stellenweise Nebel. Minima 12 bis 7 Grad.

Am Donnerstag meist Wechsel aus Sonne und Wolken. Örtlich, im Süden Bayerns im Tagesverlauf häufiger Schauer und Gewitter. An den Alpen und im westlichen Vorland 16 bis 20, sonst 19 bis 24 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um West, südlich der Donau auf Nordost drehend.

In der Nacht zum Freitag von Süd nach Nord ziehend schauerartiger, zum Teil auch kräftiger und gewittriger Regen. Temperaturrückgang auf 12 bis 8 Grad.

Am Freitag viele Wolken, häufig schauerartiger Regen und einzelne Gewitter. Im Alpenvorland in der zweiten Tageshälfte wahrscheinlich trockener und etwas mehr Sonne. Höchstwerte 18 bis 23 Grad. Meist mäßiger Wind aus westlichen bis nördlichen Richtungen.

In der Nacht zum Samstag etwas abnehmende Schauertätigkeit, anfangs noch Gewitter. Gebietsweise Auflockerungen, örtlich Nebel. Tiefstwerte 12 bis 7 Grad.

Deutscher Wetterdienst - Regionale Wetterberatung München, Dominik Smieskol, C.Kronfeldner

Quelle: www.dwd.de
Tipp: Für die Planung deiner Reise empfehlen wir dir den aktuellen Feriendichte-Kalender.

Du finden bei uns des Weiteren kostenlose Online-Jahreskalender mit Ferienterminen, auch als PDF zum Ausdrucken.

Für die Vorbereitung auf Proben/Schulaufgaben bieten wir mehr als 800 kostenlose Übungsblätter.


Datenquelle für strukturierte Daten: https://brightsky.dev - Alle Angaben ohne Gewähr.